Suchen & Finden

erweiterte Suche
KjG Eichstätt auf Facebook
KjG Eichstätt auf Instagram

Termine:

Osterschulung - Grund- und Aufbaukurs
23. April 19 - 27. April 19 09:00 - 14:30

Erste-Hilfe-Kurs
18. Mai 19 09:00 - 18:00

Freizeitenschulung
05. Juli 19 - 07. Juli 19 18:00 - 16:00

…weitere Termine
Anmelden

Du bist hier: Über uns > Die KjG > Seelenbohrer

Der Seelenbohrer

Das Wiedererkennungszeichen des Verbandes. Der Seelenbohrer entstand im Zusammenhang mit dem Deutschlandtreffen der KFG/KJG in Münster 1968. Motto dieses Treffens war: zur Antwort bereit. (Dieses Motto stand ursprünglich auch auf der Pfeilspitze.)

Der Punkt in der Mitte bedeutet: Christus, die Frohe Botschaft, das Leben ...

Der Balken, der sich um den Punkt bewegt, symbolisiert die Menschen, die "aus der Mitte heraus" versuchen, sich den Problemen zu stellen, "Antwort zu geben" ...

Der Pfeil deutet Dynamik an: sich auf den Boden der Boden der Botschaft Christi stellen heißt zugleich vorwärts gehen, Ziele verfolgen ...

Böse Zungen interpretieren den Seelenbohrer ja ganz anders:
"In der KJG wird viel diskutiert. In Laufe der Diskussion nähert man/frau sich immer mehr dem Ziel. Aber zum Schluß wird dann doch knapp daran vorbeigeredet."

Quelle: Arbeitshilfe "Bewußte Mitgliedschaft in der KJG" - 1984 - KJG Eichstätt