Suchen & Finden

erweiterte Suche
KjG Eichstätt auf Facebook

Termine:

Europa-Park Rust
30. Juni 18 06:30 - 22:00

babibra
07. Juli 18 11:00 - 21:00

MIMAKI Kindertag
21. Juli 18 09:00 - 17:00

buhja
06. September 18 - 09. September 18

…weitere Termine
Anmelden

Du bist hier: Vergangenes > Diözesankonferenz 2015

Diözesankonferenz 2015

Ende Oktober war es endlich soweit! Das Großereignis, das ein jedes KjGler*innen-Herz hochjubeln lässt, war endlich gekommen – die Diözesankonferenz der KjG Eichstätt. Diesmal waren wir zu Gast im Bert-Nowak-Haus in Rothmannsthal. Mitten im Wald gelegen und ohne Handyempfang bot dies eine wunderbare Kulisse, um wirklich in Echtzeit und live miteinander zu reden und zu diskutieren.

In diesem Jahr stand die DiKo unter dem Motto „Der Wald ruft! Wecke den Schlumpf in dir!“. Bei der Ankunft wurden die Delegierten mit einem schlupfblauen Cocktail und einem kleinen Willkommensgeschenk empfangen.

Nach den üblichen Formalien, die es zu Beginn einer jeden DiKo abzuhandeln gilt, berichteten die Diözesanleitung, der Diözesanausschuss, alle Ausschüsse und Kommissionen von ihren Erlebnissen, Erfolgen und Misserfolgen des vergangenen Arbeitsjahr und ernteten dafür zumeist großes Lob und Anerkennung.

Natürlich gehört zu einer DiKo auch der Blick in die Zukunft und so gilt es jedes Jahr aufs Neue, eine große Zahl an Anträge zu bearbeiten und gegebenenfalls zu genehmigen. Dieses Jahr waren es 17 Anträge an der Zahl – darunter „kleine“ über Termine und Veranstaltungen und „große“ wie zum Beispiel die Einführung des „Gender Gap *“ oder die Genehmigung der neue Satzung des Diözesanverbands.

Der Samstagvormittag stand ganz im Zeichen der „Prävention Sexualisierter Gewalt“. Die Beauftragte der mittelfränkischen Polizei für Frauen und Kinder, Heike Krämer, berichtete uns im Rahmen unseres Studienteils von ihrer Arbeit und vermittelte uns wichtige Fakten und Ratschläge zu diesem Thema.

Diözesankonferenzen sind meist auch mit Abschieden verbunden und so mussten wir uns leider von unserem Diözesanleiter René und unserer DAlerin Sally mit tosendem Applaus und einer eigens für die beiden kreierte „Schlag den Schlumpf“-Ausgabe verabschieden. Wir möchten uns bei beiden sehr herzlich für ihr jahrelanges Engagement mit Tränen, Schweiß und Herzblut für den Diözesanverband bedanken!

Die Wahlen brachten neue und alte Gesichter mit sich: Michael Sußbauer ließ sich von der Versammlung in die Diözesanleitung wählen und Alt-DL-Geist Andi Baum wollte auf eine weitere Amtszeit nicht verzichten. Auch der Diözesanausschuss darf sich über die Wiederwahl von Thomas Anderl, die Neuwahl von Jan Koziol und die Wider-Neu-Wahl von Philip Müller freuen.

Bei aller Sitzungskultur durfte natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen und so verbrachte man die Abende in gemütlicher Runde bei Musik und Gesprächen im Kaminzimmer oder feierte ausgelassen bei selbstgemixten Cocktails.

Kurz um: Die DiKo ist nicht umsonst das jährliche Highlight, das die Herzen der KjGler*innen höher schlagen lässt. Danke an alle Beteiligten für ein schönes Wochenende und eine produktive DiKo 2015.

Fotos von der DiKo 2015